* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Tal der Verwirrung

Begierde, prikeln, feuerwerk- ein Rauschen. Das alles kann ich fühlen wenn du bei mir bist, es geht schnell. Es ist gut. Du tust gut und hinterlässt Verwirrung. Ich will dich gleichzeitig sehen und nicht sehen. Gleichzeitig bei dir sein und Kilometer weit weg. Gleichzeitig deinen Geruch einatmen und klare Luft einatmen. Mir gleichzeitig bewusst sein was ich fühle und denke und gleichzeitig diese Ungewissheit genießen, während derer ich mich selber austrickse. -Hello Everybody ! Tja, so ist das bei mir, er war gerade hier. Chris war hier. Er löst in mir etwas aus aber ich weiß nicht was , ich hoffe nur das es keine liebe ist. Ich bin so verwirrt und dieses Chaos lässt mich unsicher werden. Was ist wenn luke nächstes Wochenende hier ist ? Ja....ich Wechsel das Laken. Traurige Wahrheit. Ich habe kein schlechtes gewissen. Noch trauriger. Ich bin mir nicht mehr so sicher. Unsicher. Liebe ich luke ? Liebt luke mich denn noch ? Wir sind bequem . Das ist einfach. Das kennen wir. Es war so lange,so sehr, liebe. Haben wir es nur vergessen ? Müssen wir uns nur nochmal erinnern ? Ich muss wissen was es ist. Was das alles ist. Ich weiß es nicht. Mein Motto 2015 'ich weiß es nicht' . Ich werde sehen was passiert, angst weicht langsam der Erwartung, Ungewissheit ist nicht nur schön...aber einfach...so herrlich einfach. Bis dahin, Cheerio, The Chosenone
25.5.15 03:23
 
Letzte Einträge: Ablenkung, von was eigentlich ?, Gute miene, böses spiel, schlaflos , Liebe oder nur Sex ?, Mein 2.Vorname ist Chaos


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung